Entzündungen: Wie man die wahre Ursache aller Krankheiten reduziert und verhindert

Wussten Sie, dass Entzündungen die häufigste Verbindung zwischen Erkrankungen wie Alzheimer, Herzerkrankungen, Krebs und Arthritis sind?

Wussten Sie, dass Entzündungen die Ursache für die sichtbaren Zeichen des Alterns sind?

Entzündung ist heutzutage ein Modewort für Wellness und das aus gutem Grund. Wenn Sie Entzündungen in Ihrem Körper reduzieren, sehen Sie nicht nur jünger aus und fühlen sich auch jünger, sondern senken auch Ihr Risiko für chronische Krankheiten erheblich!

Was ist eine Entzündung?

Eine Entzündung ist die Reaktion Ihres Körpers auf Stress – sei es aufgrund Ihrer Ernährung, Ihres Lebensstils oder Ihrer Umgebung. Denken Sie daran, was passiert, wenn Sie sich erkälten. Es kann zu Entzündungen in Form von Fieber kommen, wenn sich Ihr Körper erwärmt, um die Auswirkungen des eindringenden Virus zu beseitigen.

Diese Art von Entzündung ist gut, aber die moderne Epidemie chronischer, leicht entzündlicher Erkrankungen zerstört das Gleichgewicht in Ihrem Körper. Wenn die Systeme Ihres Körpers eine konstante Entzündungsreaktion erfahren, werden Sie anfälliger für Alterung und Krankheit.

Was verursacht eine Entzündung?

  1. Eine der Hauptursachen für Entzündungen sind bakterielle, virale und pilzliche Infektionen im Blutkreislauf und in Organen wie Magen und Magen-Darm-Trakt sind. Zum Beispiel ist H-pylori ein Bakterium im Magen, das zur Entzündung und zur Entwicklung von Geschwüren beiträgt. H-pylori ist bei 50% der Erwachsenen über 60 Jahre und bei 20% der Erwachsenen unter 40 Jahren vorhanden! Wie Sie sehen können, sind Entzündungen häufig und werden nicht nur von pathogenen Organismen verursacht.
  2. Ein Ungleichgewicht von Bakterien und Pilzen in Ihrem Magen-Darm-Trakt, auch als Dysbiose bekannt. Dies führt dazu, dass Ihr Immunsystem auf Bakterien in Ihrem Darm überreagiert.
  3. Stress: Ständiger psychischer, emotionaler oder physischer Stress erhöht den Cortisolspiegel und führt zu Entzündungen.
  4. Umwelttoxizität durch Luft, Wasser, Lebensmittelschadstoffe und giftige Metalle wie Quecksilber und Blei trägt zur Entzündung bei und wurde mit so unterschiedlichen Krankheiten wie Endometriose und Krebs in Verbindung gebracht.
  5. Ernährung und Lebensstil: Zu viel Fett, Zucker und Eiweiß in Ihrer Ernährung, ständige Dehydration, der Konsum von zu viel Limonade oder Koffein, Inaktivität und Schlafmangel können Entzündungen in Ihrem Körper verstärken.

Dauerhafte Auswirkungen von Entzündungen

Die Auswirkungen einer Entzündung können so gut wie jede Krankheit sein, die durch mögliche Zeichen des Alterns wie Falten, Anfälligkeit für Bakterien-, Pilz- und Virusinfektionen, sauren Reflux, Krebs, Hauterkrankungen wie Psoriasis und Akne, Arthritis, Bronchitis, chronische Schmerzen, Diabetes und Bluthochdruck, Osteoporose, Herzerkrankungen, Candidiasis bei Harnwegsinfektionen.

Wie man Entzündungen reduziert und Krankheiten verhindern kann

Um das Gleichgewicht Ihres Körpers wiederherzustellen, empfehle ich, sowohl bei der Ernährung als auch beim Lebensstil zu den Grundlagen zurückzukehren.

  1. Ich würde eine pflanzliche Ernährung mit hohem Anteil an Vollkornprodukten, Gemüse und Obst sehr empfehlen. Fermentiertes Essen ist großartig und die Präbiotika werden in Ihrem Darm benötigt.
  2. Reduzieren Sie Stress und schlafen Sie genug.
  3. Konsumieren Sie keinen künstlichen Zucker, zu viel Koffein und tierische Produkte. Es ist bekannt, dass tierische Produkte Entzündungen verursachen. Dafür gibt es viele Gründe und einer ist, dass tierische Produkte Antibiotika enthalten, die unsere guten Darmbakterien schädigen.

Ich hoffe, Sie haben den Blog-Beitrag dieser Woche genossen und fanden ihn hilfreich. Bei der Arbeit mit Kunden achte ich immer auf die Gesundheit ihres Darmmikrobioms, da dies für unsere ganzheitliche Gesundheit so wichtig ist!

Als Gesundheitscoach betreue ich meine Kunden bei der Schaffung und Aufrechterhaltung langfristiger Änderungen des Lebensstils, um deren allgemeine Lebensqualität zu verbessern. Neben der Unterstützung von Kunden mit bestimmten Zielen befähige ich meine Kunden, gesundheitsfördernde Verhaltensweisen zu wählen, die für sie funktionieren. Ich sensibilisiere und biete Unterstützung an, wenn Kunden auf ihre eigene bioindividuelle Weise zu der besseren Gesundheit gelangen, die sie sich wünschen. Mein Coaching führt hoffentlich zu einer langfristigen Verhaltensänderung, weil ich mit meinen Kunden eine starke Grundlage bilde.

Womit kann ich Ihnen behilflich sein? Gibt es irgendwelche Veränderungen, die Sie sich wünschen? Ist Ihre Gesundheit so gut wie sie sein könnte? Sie können jetzt Ihre kostenlose Beratung bei mir buchen:

https://joanaschulzeyourhealthcoach.com/contact/